Herzlich willkommen beim Heilbronner Schachverein!

Unser Verein wurde im Jahr 1951 gegründet und gehört mit ca. 90 Mitgliedern im Alter von 7 bis 95 Jahren (davon sind knapp die Hälfte Jugendliche) zu den größten Schachvereinen der Region. Mit insgesamt zehn Mannschaften nehmen wir aktiv am württembergischen Spielbetrieb teil: Unsere 1. Mannschaft tritt in der kommenden Spielzeit in der Oberliga Württemberg (dritthöchste Liga Deutschlands) an, während unsere Anfänger in der 4. Mannschaft ihre ersten Turniererfahrungen sammeln können. Hinzu kommen drei Pokalmannschaften, eine Seniorenmannschaft und zwei Jugendmannschaften. Gerade unsere Jugendmannschaften gehören zu den besten in ganz Baden-Württemberg und konnten sich seit über 10 Jahren jedes Jahr in mindestens einer Alterklasse zu den Deutschen Meisterschaften qualifizieren. Unsere U20-Mannschaft wurde 2015 bereits zum zweiten Mal Baden-Württembergischer Meister! Überregional bekannt ist auch unser jährlich stattfindendes Nikolaus-Jugendopen, welches mit über 300 teilnehmenden Kindern und Jugendlichen eines der größten Jugendturniere Deutschlands ist.

Neugierig geworden?

Egal wie alt, egal ob Anfänger oder erfahrener Vereinsspieler – scheuen Sie sich nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen oder einfach mal unverbindlich vorbeizuschauen! Unser Spielabend findet donnerstags ab 20 Uhr im verdi-Jugendheim (Gartenstr. 64, 74072 Heilbronn) statt, unser Kinder- und Jugendtraining freitags (außer in den Schulferien) im Zimmer 1 des Robert Mayer-Gymnasiums (Bismarckstr. 10, 74072 Heilbronn, Eingang Keplerstraße).


Aktuell:

Mikeler zerstört das Gesamtbild – reloaded

Am vergangenen Sonntag fanden zwei Mannschaftskämpfe statt. Bereits eine Woche zuvor startete die furios aufgestiegene dritte Mannschaft in die Saison. Gegen Neckarsulms Zweite setzte es eine klare 2:6-Niederlage. Damit sollte klar sein, dass es kein Spaziergang wie in der A-Klasse wird und um die Klasse zu halten, wird noch eine Steigerung notwendig sein. Weiterlesen

Liveübertragung der WEM 2016

Die diesjährige Württembergische Einzelmeisterschaft wird teilweise live übertragen. Beim Meisterturnier sind es die ersten sechs Bretter, beim Kandidatenturnier sind die ersten zwei. Aktuell läuft es insgesamt durchwachsen, zumindest bis jetzt. Ulrich musste sich in zwei Partien mit schnellen Remis begnügen, Niko und ich wurden beide von Josef Gabriel geschlagen, bei mir kommt erschwerend hinzu, dass ich noch keinen Sieg landen konnte. Thomas sorgte für Ulrichs einzigen Sieg, steht mit 1,5/3 dennoch gut da.
Immerhin sind wir im Meisterturnier nicht alleine, was das Punktelassen gegen vermeintliche Underdogs angeht; zum Beispiel steht auch der Erstgesetzte Josef Gheng nur mit 1/3 Punkten da – hoffen wir mal, dass er heute gegen mich nichts holt.

Im Kandidatenturnier hat Kim-Luca das Pech aktuell gepachtet. Drei zum Teil sehr gute, herausgearbeitete Stellungen gab er wieder aus der Hand. Aber auch hier gilt: Noch sind zwei Drittel des Turniers zu spielen.

Als Ausrede könnten wir anführen, dass die 30-35 Grad Celsius Außentemperatur sich im Spielort locker wie 50 Grad anfühlen…

Heute, am 30.08., werden Ulrichs und Nikos Partien live übertragen. Die Liveübertragung findet sich auf diversen Seiten, als Beispiel sei hier chess24 genannt:

Württ. Meisterturnier
Württ. Kandidatenturnier

Paarungen und Tabellen findet man auf der Turnierseite des SVW.

Mikeler zerstört das Gesamtbild

Während sich einige Leute bereits in Spanien, Italien, Frankreich, Kroatien oder wo auch immer ihre Portion Sonne abgeholt haben (oder es noch tun werden), gibt es auch in dieser klimatisch erdrückenden Zeit Leute, die es nicht lassen können, die Holzklötze über das Holzbrett zu schieben. Dabei waren wir beim traditionsreichen „Schach in der Walzmühle“ in Ludwigshafen aktiv und dominieren den sich über die ganzen Schul-Sommerferien erstreckenden Biberacher Schach-Sommer.

Weiterlesen

Spielabend über die Sommerferien

Am kommenden Donnerstag, dem 28. Juli 2016, findet der letzte reguläre Spielabend für eineinhalb Monate statt. In den Schul-Sommerferien ist das Jugendheim grundsätzlich geschlossen, folglich gibt es auch kein Programm.

Bei Bedarf werde ich kommen und aufschließen. Die hinreichende Bedingung dazu ist, dass sich drei weitere Spieler finden, die gerne kommen würden, um einen freien Vereinsabend zu verbringen. Als entsprechender Hinweis reicht ein Kontakt per E-Mail oder Telefon (bevorzugt WhatsApp/SMS). Eine Rückmeldung wird rechtzeitig erfolgen.
enis.zuferi@live.com
01578/5676705

Enis Zuferi
Spielleiter Heilbronner Schachverein e.V.

Trick mit dem Hut!

Okay, ich verspreche, dass das das letzte Event dieser Saison ist. Wobei die Saison streng genommen am 30.06. vorbei ist (zumindest nach meinem Kenntnisstand), da das Schuljahr aber noch nicht vorbei ist, zähle ich das folgende Turnier noch zu dieser Saison. Es geht um den Baden-Württembergischen Schulschachpokal, bei welchem wir traditionell große Erfolge feiern können. Nach einer kleinen Durststrecke in den Jahren 2011-2013 schickt sich ein neues Team an, diesen Wettbewerb in unserem Namen zu dominieren.
Weiterlesen