Es geht in die heiße Phase

…nicht nur im Jahr 2018, in welchem uns Ende Juli Rekordhitze (mal wieder) erwartet, sondern auch bei der 72. Heilbronner Stadtmeisterschaft.

Gestartet war das Turnier mit einem Paukenschlag, nämlich der Niederlage des Favoriten Enis Zuferi gegen Nikola Vintonjak. Im Laufe der Zeit gaben sich die Turnierfavoriten insgesamt wenig Blöße, somit waren die Spieler 2100+ auch alle vorne zu finden. Alexander Probst (Bad Wimpfen) hielt mit zwei Remisen gegen Richard Dudek (DWZ 2205, SC Eppingen) und seinen Vereinskollegen Philipp Huber (2145) wacker mit.
In Runde 5 kam es zu weiteren direkten Duellen der Spitze. Richard Dudek wurde runtergelost und gewann souverän gegen Tobias Klingler (1772, SK Dinkelsbühl). Er verfolgt damit Philipp Huber und Enis Zuferi, welche ihre Gegner Robin Stürmer (2189, Heilbronner SV) respektive Alexander Probst nach jeweils langem Kampf niederringen konnten. Huber bleibt damit mit 4,5/5 in Führung, aufhalten können ihn nur noch Dudek und Zuferi (beide je 4/5).

Auf der Turnierseite finden sich sowohl die bisher erspielten Ergebnisse als auch eine Tabelle nach Runde 4. Mit Spannung geht es in die Sommerpause. Die finale Phase der 72. Stadtmeisterschaft beginnt im September 2018, mit der Frage, ob zum ersten Mal seit 2013 wieder ein „Auswärtiger“ das Turnier gewinnen kann oder ob Enis Zuferi seinen fünften Titel holt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.