Endspurt bei der Vereinsmeisterschaft

Zwar müssen die Teilnehmer keinen 300 Meter-Sprint wie ich heute hinlegen, um die S-Bahn zu kriegen, aber ein bisschen Anstrengung wird trotzdem nötig sein, um die Tabellensituation bei der Vereinsmeisterschaft in den letzten beiden Runden aufzumischen.
Topfavorit Robin G. Stürmer scheint jedoch unaufhaltsam, mit 5 Punkten aus 5 Runden hat er einen Punkt Vorsprung von Enis Zuferi, welchen Robin schon in der dritten Runde besiegen konnte. Dies wäre der 6. Titelgewinn für Robin, womit er zu Jürgen Menschner und Günter Funk aufschließen würde, davor liegt nur Rekordsieger Alfred Funk (8 Titel). Enis kann seinerseits mit einem Sieg gegen Heinz Krämer (3,5 Punkte, 3. Platz) seinen 2. Platz aller Wahrscheinlichkeit nach klarmachen und den Kampf um den 3. Platz offen gestalten. Hinter Heinz befinden sich gleich vier Spieler mit drei Punkten, die teilweise auch im direkten Vergleich gegeneinander antreten müssen. Selbst Annmarie Mütsch mit 2,5 Punkten hat noch Chancen auf die Vize-Vizemeisterschaft, da sie bereits gegen die beiden Top-Gesetzten gespielt hat und in der 6. Runde spielfrei hat. Im Tabellenkeller (drei Spieler mit 2 Punkten, zwei Spieler mit einem Punkt) stehen auch zwei direkte Vergleiche an.

Es bleibt also durchaus spannend! Die nächste Runde findet am 12. Juni um 19 Uhr statt.
Alle Informationen gibt es hier: http://schachverein-heilbronn.de/turniereveranstaltungen/vereinsmeisterschaft/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.