Zweimal Fünf zum Jahresauftakt

SC Künzelsau I – HSchV III  3:5
LT Schw. Hall II – HSchV IV  1:5

Das neue Jahr ist gerade einmal eine gute Woche alt und der Winter hat uns fest im Griff. Dafür, dass sie sich bei diesem Wetter nicht nur vor die Haustüre gewagt hatten, sondern sogar noch zu ihren Auswärtsspielen nach Hohenlohe rausgefahren sind, hätten sich die Spieler unserer 3. und 4. Mannschaft eigentlich Extrapunkte verdient. Diese waren aber letztendlich nicht nötig:

Unsere Vierte war sehr verhalten in die Saison gestartet, lässt es seit der 4. Runde aber regelrecht krachen: Mit dem dritten Kantersieg in Folge wurden auch heute beim 5:1 bei der Reserve des LT Schwäbisch Hall beide Mannschaftspunkte erobert. Jeweils volle Punkte wurden dabei von Carsten Vollmar, Lars Bertsch, Ardit und Albion Molliqaj sowie Lukas Steinmüller beigesteuert.

Die Dritte musste von der A6 in die andere Richtung abfahren, um zum Tabellennachbarn aus Künzelsau zu gelangen. Durch Siege von Max Breitenbach, Uwe Bäuerle (kampflos), Daniel Schäfer und Karl-Werner Weißbeck sowie Remisen von Reiner Scholte und Jonas Dudt und dem damit verbundenen 5:3-Sieg gelang uns ein wichtiger Schritt zum Klassenerhalt.

Zweimal fünf Brettpunkte, zweimal zwei Mannschaftspunkte – wir sind schon schlechter ins Jahr gestartet!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.