Ehrung für Simon Degenhard und Tobias Peng

Wie in jedem Jahr würdigte die Stadt Heilbronn am heutigen Samstag wieder besonders erfolgreiche Sportler. Den Namen der Ruder-Olympiasiegerin Carina Bär kennt man vielleicht noch aus den Medien; auch in anderen Sportarten konnten Heilbronner Sportler Olympiamedaillen, Welt- und Europameisterschaften gewinnen. Ganz so große Brötchen backen wir (noch?) nicht, aber dennoch konnten auch dieses Jahr wieder zwei unserer Jugendspieler die erforderlichen Hürden meistern und sich für die Sportlerehrung qualifizieren:

Im November wurden Tobias Peng und Simon Degenhard in die württembergische Auswahlmannschaft nominiert und verhalfen den Schachverband zum achten Platz bei der Deutschen Ländermeisterschaft. Da Simon letztes Jahr auch noch Württembergischer Jugendeinzelmeister wurde, hatte er sich die Ehrung sogar doppelt verdient!

Simon (ganz rechts im Bild) wartet auf Oberbürgermeister Harry Mergel, das Käthchen von Heilbronn sowie die Sportbürgermeisterin


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.