Freundschaftsturnier mit der SG Zürich

Anfang März haben Saygun, Reiner und ich das Projekt verfolgt, ein Freundschaftsspiel mit einem Schweizer Schachklub für unsere Jugendspieler auf die Beine zu stellen. Dafür haben wir dann Kontakt mit mehreren Vereinen aus der Schweiz aufgenommen, was jedoch lange Zeit ohne Erfolg war. Erst gegen Ende Juni bekamen wir eine Interessensbekundung von einem Verein, nämlich von der Schachgesellschaft Zürich. Mit dieser haben wir uns dann über ein Zoom-Meeting ausgetauscht und kamen dann zu dem Entschluss ein Freundschaftsspiel nach dem Scheveninger System durchzuführen.

Geplant war ein 10 gegen 10. Leider kam ein paar Tage vor der Durchführung des Turniers die Nachricht von der SG Zürich, dass sie bis jetzt nur vier Spieler zusammen bekommen haben. Deshalb sind wir auf ein klassisches Schweizer System mit sieben Runden umgestiegen. Am Ende waren es dann doch insgesamt 16 Jugendspieler, neun von Heilbronn und sieben von der SG Zürich. So konnte das Turnier dann am 10. Juli um 14:15 starten. Nebenher hatten wir auch eine Zoom-Konferenz, in der man sich untereinander austauschen konnte. Nach mehreren Stunden und vielen umkämpften Partien stand ein Spieler des Heilbronner Schachvereins mit  7 Siegen an der Spitze. Der 2. Platzt ging an einen Schweizer Schachspieler mit 5 aus 7 Punkten. Glückwunsch an die beiden.

Nun möchte ich euch die schachlichen Highlights von dem Turnier zeigen:

Da die Teilnehmer noch sehr junge waren, wurden die meisten Partien taktisch entschieden. Hier ein paar der schönsten Taktiken. Am Ende des Beitrages findet ihr die Lösungen.

 

 

Weiß am Zug gewinnt Material.

Schwarz nahm mit dem Läufer auf d4. Wie ist das zu bewerten?

Weiß ist am Zug und kommt in Vorteil.

 

Jetzt kommen wir zu den schönsten Mattbildern!

Ein überraschendes Remis gab es auch im Turnier.

Und zuallerletzt die Partie, die den Sieger bestimmte.

Im Großem und Ganzem war es ein gelungenes Turnier mit guten schachlichen Momenten. Vielleicht haben wir auch einen Trainingspartner für die Zukunft gefunden, denn die SG Zürich und wir haben uns vorgenommen, so etwas mal wieder zu machen.

Außerdem hoffe ich, dass alle Teilnehmer ihre Freude an dem Turnier hatten, und ich bedanke mich bei Saygun und Reiner für die Unterstützung!

 

Lösung zur 1. Stellung: 1.Sh4 Dh6 2.Dxh6 gxh6 3.Sf6 Kg7 4.Sxe8 +-

Lösung zur 2. Stellung: Das ist ein taktischer Fehler. 1… Lxd4 2.Lxg6 Lxc3 3.Lf5 Dd6 4.bxc3 +-(3… Lxb2+ wäre etwas besser gewesen)  der weiße Spieler sah die Wiederlegung

Lösung zur 3. Stellung: 1. Sxf7 Sxf7 2.Lxf7 Kxf7 3.Dh5+ g6 4.Dxc5 +-

 


Kommentare

Freundschaftsturnier mit der SG Zürich — 1 Kommentar

  1. Servus Severin,

    sehr schön, freut mich! So macht das Ganze doch Spaß.
    Kleiner Tipp für zukünftige Beiträge: bitte füge doch nach 2-3 Sätzen im Editor den „more“-Befehl ein. Ansonsten erscheint auf unserer Startseite der komplette Beitrag und man müsste ewig scrollen, um andere Beiträge zu sehen.

    Durch den „more“-Befehl wird ein Button „Weiterlesen“ eingefügt.

    Grüße,
    Enis

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentare sind moderiert und werden in der Regel innerhalb eines Tages freigegeben. Sollte es länger dauern, haben wir den Kommentar entweder übersehen oder der Spamfilter hat zugeschlagen. In diesem Fall bitten wir um eine kurze E-Mail an webmaster@schachverein-heilbronn.de.