Dritte raketenhaft auf Aufstiegskurs

Den Anfang im Jahr 2016 machte die dritte Mannschaft. Gegen den bis dato Letztplatzierten, den SV Bad Rappenau 2, sollte es aber nur auf dem Papier einfach werden.

Die Dritte siegte zuhause mit dem knappsten aller Ergebnisse. Für Siege sorgten Andreas Usov, Michael Eberhard und Leonard Sawadski. Unsere Frontkämpfer wurden durch Reiner Scholte, Uwe Bäuerle und Sabine Schäffer-Henoch abgesichert, welche den anderen Spielern durch Remisen den Rücken freihalten konnten.
Äußerst bemerkenswert ist Leonards Saison bis jetzt. Gegen insgesamt leicht stärkere Gegner konnte er sagenhafte 5/5 holen. Mit so jungen Jahren bereits eine starke Stütze der Mannschaft.

Die Aufstiegsambitionen sollten jetzt nicht mehr zurückgehalten werden. Der ärgste Verfolger, SK Schwäbisch Hall IV, erlaubte sich ein 4-4 und liegt damit zwei Punkte hinter unserer Dritten zurück. Auf den ersten Nicht-Aufstiegsplatz hat die Dritte weiterhin vier Punkte Vorsprung bei drei ausstehenden Spielen. Der Champagner kann fast kalt gestellt werden…
Dritte Mannschaft

Kommentare

Dritte raketenhaft auf Aufstiegskurs — 2 Kommentare

  1. Mal wieder ein super Bericht von dir Enis! Einfach TOP!
    Ich denke, der Aufstieg sollte jetzt das Ziel sein.

    Nochmals danke für die Beiträge Enis!!

  2. Toller Spielbericht von Dir Enis, mit ein wenig Glück haben wir gewonnen! Gewgen Willsbach müssen wir uns steigern!

    Deine Beiträge und Infos sind eine Bereicherung!