Problemabend 2015

Am gestrigen Donnerstag, dem 26.06.2015, veranstaltete Stephan Dietrich seinen Problemabend. Die Teilnahme war kostenlos, zu gewinnen gab es Preisberichte vom Problemschachwettbewerb des Schachklubs Ludwigshafen. Der Wettbewerb war auf Dreizüger angesetzt und hatte dementsprechend einige schwer zu knackende Nüsse parat.
Den Wettbewerb gewann Robin Stürmer vor mir und einem geteilten dritten Preis. Der dritte Preis war geteilt, da Patrick zusammen mit Reiner Scholte und Sven Stark bis zum Ende der Zeit gleich weit vorangeschritten war. Problemschach-Experte Eberhard Schulze spielte außer Konkurrenz mit und war nach wenigen Minuten fertig – hätte jedoch nicht gewonnen, da er eine Aufgabe falsch hatte! Beim Lösen der Aufgaben im Kopf kann das aber passieren.

Die Aufgaben sind als Bilder angehängt. In allen Stellungen ist Weiß am Zug.

Aufgabe 1 - Matt in 2

Aufgabe 1 – Matt in 2

Aufgabe 2 - Matt in 2

Aufgabe 2 – Matt in 2

Aufgabe 3 - Matt in 3

Aufgabe 3 – Matt in 3

Aufgabe 4 - Matt in 3

Aufgabe 4 – Matt in 3

Quellen:
1) A. Stavrinnides, Probleemblad 1969, Ajec bis Zappas, S. 309
2) Paul Steiner, The Problemist 1987, StrateGems 53, S.16 Nr. 9
3) Herbert Grasemann, Schach-Express 1948, Logische Phantasien S. 45
4) Herbert Grasemann, Schach-Magazin 1948, Logische Phantasien S. 49

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.