Von Meistern, Rückkehrern und…Teilnehmern

Nach dem ersten Reinschnuppern im Jahre 2014, bei welchem mir man mein Jahr Pause anmerken konnte, war ich am 24. Juni tatsächlich einer der Turnierfavoriten bei den Württembergischen Schnellschacheinzelmeisterschaften. Anders als 2014 konnte ich doch eine relativ große Gruppe an „Heilbronnern“ mitziehen, selbst Altmeister Ulrich Schulze ließ sich von meinem Elan mitreißen. Wobei, ehrlich gesagt denke ich, dass er einfach so mitspielen wollte… Weiterlesen

Informationen Spielabend / Stadtmeisterschaft

Bei der Heilbronner Stadtmeisterschaft läuft aktuell die vierte Runde. Aufgrund privater Verpflichtungen mussten zwei Teilnehmer leider aussteigen. Für Philipp Huber aus Bad Wimpfen, nach drei Runden noch absolut verlustpunktfrei, und seine Verfolger geht es nun in die heiße Phase. Es müssen noch einige Partien der 4. Runde gespielt werden, bevor es mit der 5. Runde am 19. Juli in die Sommerpause geht.
Alle Informationen gibt es unter diesem Link. Eine aktuelle Tabelle wird nach der vierten Runde eingepflegt werden.

Die restlichen Donnerstage vor der Sommerpause, welche sich im Prinzip mit den Schul-Sommerferien deckt, werden wie folgt verbracht:
5. Juli, 20 Uhr: Vorstandssitzung des Vereins (kein Spielabend)
12. Juli, 20 Uhr: Spielerversammlung (nur für aktive Mitglieder des Heilbronner SV)
19. Juli, 19:30 Uhr: Runde 5 der Stadtmeisterschaft

Besucher sollten vor allem zur Kenntnis nehmen, dass am 5. sowie 12. Juli „geschlossene Gesellschaft“ herrscht. Dies betrifft auch mögliche Spielverlegungen der Stadtmeisterschaft, Nachholspiele sind nicht an diesen Tagen auszutragen.

gez. Enis Zuferi (Spielleiter Heilbronner SV)

Kinderfest am 7. Juli

Liebe Vereinsmitglieder,

am Samstag, den 7. Juli 2018 findet von 10 bis 17 Uhr das diesjährige Kinderfest im Wertwiesenpark statt und der Heilbronner Schachverein ist mit dabei!

Hauptorganisator Reiner Scholte und ich würden uns sehr freuen, wenn Ihr bei unserem Mitmachstand vorbeischauen würdet und an unseren Aktionen (Schachrally, freies Spielen, Simultan, Gartenschach, Infobereich) teilnehmt.
Noch schöner wäre es, wenn sich einige von Euch bereit erklären würden, bei Auf- und Abbau (9-10 Uhr bzw. 17-18 Uhr) mitzuhelfen oder als Ansprechpartner für Interessierte am Schachstand zu fungieren (gerne auch nur zeitweise, dann können wir „Schichten“ organisieren).

Weitere Informationen (z.B. den genauen Ort unseres Stands) könnt Ihr dem Flyer entnehmen.

Bitte meldet Euch schnell bei mir oder Reiner Scholte zurück.

Turniere am laufenden Band

Nachdem wir als Mannschaft sowohl in Künzelsau als auch beim Verbandspokal erfolgreich waren, dürfen wir nicht vergessen, dass auch einzelne Recken tapfer den Verein in diversen Turnieren (in aller Herren Länder) vertreten. Auch bei der Bedenkzeit wird alles gespielt, von Blitz- bis Langschach. Weiterlesen

Schach bei brütender Hitze reloaded

In den vergangenen zwei Wochen war wieder viel los im Verein. Pfingsten und Fronleichnam geben ausreichend Gelegenheit, sich am Schachspiel zu laben. Hier folgt dann noch der obligatorische Dank an eine unbekannte Macht, welche dafür gesorgt hat, dass ich in Baden-Württemberg geboren wurde und mein Leben in diesem Bundesland verbringen darf. Eine ungeheuerliche Ausnutzung katholischer Bräuche durch einen ganz und gar nicht katholischen Mitbürger. Ich Schmarotzer!

Weiterlesen