Herzlich willkommen beim Heilbronner Schachverein!

Unser Verein wurde im Jahr 1951 gegründet und ist mit ca. 140 Mitgliedern vom Grundschüler zum Senior (davon sind über die Hälfte Jugendliche) der größte Schachverein der Region. Mit insgesamt 14 Mannschaften nehmen wir aktiv am württembergischen Spielbetrieb teil: Unsere 1. Mannschaft spielt in der Oberliga Württemberg (dritthöchste Liga Deutschlands), während unsere Anfänger in der 6. Mannschaft ihre ersten Turniererfahrungen sammeln können. Hinzu kommen vier Pokalmannschaften, eine Seniorenmannschaft und drei Jugendmannschaften. Gerade Letztere gehören zu den besten in ganz Baden-Württemberg und konnten sich in den letzten 15 Jahren fast jedes Jahr in mindestens einer Alterklasse zu den Deutschen Meisterschaften qualifizieren, davon mehrere Male als Baden-Württembergischer Meister in verschiedenen Altersklassen! Überregional bekannt ist auch unser jährlich stattfindendes Nikolaus-Jugendopen, welches mit über 300 teilnehmenden Kindern und Jugendlichen eines der größten Jugendturniere Deutschlands ist.

Neugierig geworden?

Egal wie alt, egal ob Anfänger oder erfahrener Vereinsspieler – scheuen Sie sich nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen! Unser Spielabend findet donnerstags ab 20 Uhr im verdi-Jugendheim (Gartenstr. 64, 74072 Heilbronn) statt (bitte Terminkalender beachten!), unser Kinder- und Jugendtraining freitags (außer in den Schulferien) im Zimmer 1 des Robert Mayer-Gymnasiums (Bismarckstr. 10, 74072 Heilbronn, Eingang Keplerstraße).


Aktuell:

Deutsche Ländermeisterschaft läuft

In Würzburg treten alle Landesschachverbände einzeln oder in Spielgemeinschaften in 8er-Teams gegeneinander an. Württemberg stellt dabei ein eigenes Team und einen Großteil der Spieler im sogenannten „Team Süd“.
Im Team Württemberg spielt Simon Degenhard am Spitzenbrett und trifft dabei auf starke Gegnerschaft. Bis jetzt lief es für das gesamte Team mit zwei 3,5:4,5-Niederlagen nicht so erfolgreich wie erhofft, jedoch gibt es insgesamt sieben Runden. Weiterlesen

Harter Kampf und Spannung bis zum Schluss

Die 2. Mannschaft hatte am letzten Sonntag ihr 2. Spiel in der Verbandsliga Nord. Sie spielte meines Wissens zum ersten Mal gegen die erste Mannschaft von Sontheim an der Brenz. Es ist echt verrückt. Das wir mittlerweile uns das Recht erspielt haben, dass zwei Mannschaften so weit oben spielen dürfen. Weiterlesen

Generalmobilmachung des Heilbronner SV

An alle Mitglieder des Heilbronner SV: Der Spielleiter verkündet hiermit die sofortige Mobilmachung aller Streitkräfte, um die Geschäftsstelle des SVW zu stürmen und […]
Habe ich jetzt eure Aufmerksamkeit? Ok, willkommen zur Schachsaison 2019/20, der Saison, in welcher unsere erste Mannschaft in die 2. Bundesliga aufsteigen wird! Weiterlesen

Mission Klassenerhalt gestartet

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte ist unsere Zweite aus der Landesliga Unterland in die Verbandsliga Nord aufgestiegen. Nahezu unverändert geht die Mannschaft die Mission Klassenerhalt an, wird zusätzlich sogar noch durch Severin verstärkt.

Wurde die Mission anfangs noch als nahezu unmögliches Ziel ausgegeben, korrigierte Robin nach Sichtung der Aufstellungen das Schwierigkeitsniveau auf “nur noch” sehr sehr schwer. Ein Blick auf die Statistik zeigt, dass unsere erste Acht rein nach DWZ-Stärke im Mittelfeld rangiert. Dies bedeutet bei bis zu vier Absteigern jedoch wenig.

Weiterlesen