WJEM 2016 läuft

Die diesjährigen Württembergischen Jugendeinzelmeisterschaften in Lindau haben am 29. März begonnen und werden am 2. April enden. Sieben Jungs und Mädchen spielen unter unserem Vereinsbanner (sehr übertrieben ausgedrückt, wahrscheinlich hat keiner von ihnen unser Vereins-Shirt dabei), um allerlei Platzierungen zu … Weiterlesen

Start der Stadtmeisterschaft 2016

Planmäßig mit der planmäßigen Verspätung von 15 Minuten startete die 70. Heilbronner Stadtmeisterschaft 2015. Mit 15 Teilnehmern konnten wir den Abwärtstrend von letztem Jahr wie beim Übergang von 2013 auf 2014 in eine höhere Spieleranzahl umwandeln. Die Teilnehmerliste und die … Weiterlesen

70. Heilbronner Stadtmeisterschaft startet bald

Aufgrund diverser Änderungen am Modus beginnt die 70. Edition der traditionsreichen Heilbronner Stadtmeisterschaft bereits am 17. März 2016. Eine signifikante Erhöhung des Preisfonds ist Teil der zahlreichen Änderungen. Ebenso ist eine Entzerrung des Turniers vorgesehen, mit nur noch einer Runde … Weiterlesen

Wie ein Pfannkuchen

Nach der Tracht Prügel gegen Böblingen stand mit Feuerbach ein weiterer potenziell ungemütlicher Gegner bereit, welcher wie Böblingen Punkte gegen den Abstieg brauchten. Durch Siege gegen Lauffen und Hall waren wir gewarnt, schafften es aber tatsächlich, eine etwas schwächere Mannschaft … Weiterlesen

Enis Zuferi im Finale des Dähne-Pokals!

Nachdem Enis letztes Jahr im Halbfinale der Württembergischen Pokal-Einzelmeisterschaft vom Stuttgarter Claus Seyfried aus dem KO-Wettbewerb geworfen wurde, gelang ihm dieses Jahr der Durchmarsch über die Kreis- und Bezirksebene bis ins württembergische Finale! Da die beiden Erstplatzierten zur Teilnahme an der nächsten Deutschen Pokal-Einzelmeisterschaft berechtigt sind, hat sich Enis somit als Finalteilnehmer bereits zur Deutschen qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch!

Auf diesen Lorbeeren wird er sich jedoch definitiv nicht ausruhen, da er im Finale erneut auf Claus Seyfried treffen wird und daher die Gelegenheit zur Revanche haben wird. Da Enis dieses Mal die schwarzen Steine führt, darf er „zu Hause“ antreten; das Finale findet also am Samstag, 23.01., um 12:00 Uhr im verdi-Jugendheim statt. Zuschauer sind selbstverständlich herzlich willkommen!