Nachtrag: Ein Sieg, eine Niederlage und eine Tracht Prügel

Im ereignisreichen Februar kommt die Berichterstattung gerade leider ein wenig zu kurz – angesichts unseres prall gefüllten Terminkalender hoffentlich verzeihlich! Vor dem fast ausschließlich erfolgreichen Abschneiden am letzten Wochenende muss aber erst einmal die durchwachsene Vorwoche aufgearbeitet werden:

Manchmal läuft’s…

Unsere Jugendmannschaften hatten ja am Samstag Nachmittag gut vorgelegt; kurz zuvor hatten sich unsere Senioren mit einem 2,5:1,5-Sieg in Stuttgart-Vaihingen in der Tabelle wieder hochgekämpft. Unser Neuzugang Rolf Wunderlich punktete bei seinem ersten Einsatz gleich voll, ebenso Gastspieler Detlef Offergeld, … Weiterlesen

Ehrung für Simon Degenhard und Tobias Peng

Wie in jedem Jahr würdigte die Stadt Heilbronn am heutigen Samstag wieder besonders erfolgreiche Sportler. Den Namen der Ruder-Olympiasiegerin Carina Bär kennt man vielleicht noch aus den Medien; auch in anderen Sportarten konnten Heilbronner Sportler Olympiamedaillen, Welt- und Europameisterschaften gewinnen. … Weiterlesen

Spatz in der Hand oder Taube auf dem Dach?

Fürs Wochenende eine kleine Aufgabe:

Schwarz am Zug hat die Wahl: Lieber das taktische 24…Lf5 oder doch das einfache 24…Td2 mit Turm- und Damentausch und Endspielvorteil?

Die Auflösung gibt es weiter unten.

Weiterlesen

Nikolaus-Jugendopen 2016: Ergebnisse

Nachdem die immer intensiver werdenden letzten Wochen heute in unserem mittlerweile 18. Nikolaus-Jugendopen kulminierten, ist unser Traditionsturnier nun quasi volljährig – und auch schon wieder vorbei!

Die zweitwichtigste Information vorweg: Die Ergebnisse der einzelnen Altersklassen sowie die Gewinner der Rating- und Sonderpreise sind nun auf dieser Seite zu finden.

Die – zumindest aus unserer Sicht – wichtigste Nachricht heute lautet: Danke! Und zwar danke an alle Teilnehmer, dass Ihr, ob als „Stammgast“ seit vielen Jahren oder zum ersten Mal, den Weg nach Heilbronn gefunden habt und mit Eurem fairen Verhalten zu einen streit- und störungsfreien Ablauf beigretragen habt! Vielen Dank an alle Helfer für Eure tatkräftige Unterstützung, ohne die das Turnier überhaupt nicht möglich gewesen wäre – im „Rampenlicht“ der Gruppenleitung und Moderation, hinter den Kulissen in der Turnierleitung, hinter der Theke für das leibliche Wohl sorgend, vor und nach dem Turnier beim Auf- und Abbau, und und und… An dieser Stelle möchten wir uns auch bei den engagierten Gästen bedanken, die uns spontan beim Abbau der Bretter und Tische geholfen haben!

Der sportliche Teil des Turnieres verlief wie bereits erwähnt wieder sehr fair und ohne Streitfälle:
Weiterlesen

Viel Schach, viel Licht, viel Schatten

Mit insgesamt fünf Mannschaftskämpfen war das letzte Wochenende geradezu rekordverdächtig. Der Großkampftag war dabei der Samstag, an dem gleich vier unserer Teams an die Bretter traten – allerdings erwies sich die Erfolgsspanne als ähnlich breit wie die der beteiligten Generationen.

Weiterlesen