Tja…

Nach den durchweg erfolgreichen letzten Wochenenden (Qualifikation für den KO-Pokal auf Verbandsebene, Vizemeisterschaft der Vierten, Klassenerhalt der ersten und dritten Mannschaft sowie die mittlerweile 14. Qualifikation unserer Jugendmannschaft zur Deutschen Meisterschaft) wollte heute auch unsere Zweite ihre Saison mit dem Klassenerhalt in der Landesliga abschließen. Und dafür hatten wir uns anhand des Tabellenstandes gleich mehrere Pläne „vorbereitet“:
Weiterlesen

Die besten Serien sind die, die nicht reißen

Ein guter Aprilscherz war das nicht wirklich – aufgrund der Entwicklungen in den vergangenen Runden wurde das heute Finalspiel der Baden-Württemberg-Jugendliga zu einem wirklich spannenden Finale. Im Robert-Mayer-Gymnasium kam es zum Showdown gegen die punktgleichen Schwäbisch Gmünder, welche auch schon gegen Baden-Baden gewinnen konnten und damit bis auf Brettpunkte uns im Nacken standen. Weiterlesen

Start der 71. Stadtmeisterschaft

Kommenden Donnerstag ist es soweit: Dann heißt es wieder „Robin G. Stürmer gegen den Rest der Welt“, wenn Robin versucht, alleiniger Rekordhalter im Bezug auf die Stadtmeisterschafts-Titel zu werden.
Nunja, so ganz ist es auch wieder nicht. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass alles passieren kann.
Die Ausschreibung findet sich auf unseren Seiten: Turnierseite.

Eine Voranmeldung ist nicht zwingend erforderlich, es reicht, pünktlich um 19 Uhr zu erscheinen.
Auf euer Erscheinen freue ich mich.

Enis Zuferi

Gold, Silber, Bronze, Blech

Knapp am Podium vorbeigeschrammt bin ich bei der Offenen Baden-Badener Stadtmeisterschaft, die als sechsründiges Turnier über das Faschingswochenende im Kulturhaus LA8 an der weltberühmten Flaniermeile „Lichtentaler Allee“ ausgetragen wurde. Trotzdem kann ich mit dem Turnier zufrieden sein. Drei Siege, drei Remisen und endlich mal wieder nicht verloren. Ich hatte schon fast vergessen, wie sich das anfühlt. Aber der Reihe nach.

Weiterlesen

Vom Mehrbauern und zum Figureneinsteller

Nach dem deutlichen 6,5:1,5 Sieg in der 6. Runde gegen die Nachbarn aus Böckingen musste die zweite Mannschaft heute in der Landesliga gegen die starken Marbacher antreten. In der letzten Saison verloren wir in Marbach 3:5 und konnten dabei keinen Einzelsieg erringen.
In dieser Saison wollten wir es natürlich besser machen.

Weiterlesen