Robin Stürmer gewinnt 70. Stadtmeisterschaft

Letzten Donnerstag, am 20. Oktober, ging die diesjährige Stadtmeisterschaft zu Ende. Nach dem Paukenschlag der 6. Runde, meiner Niederlage gegen Rolf Wunderlich, hielt die letzte Runde die alles entscheidende Paarung Robin Stürmer vs. Rolf Wunderlich (beide 5 Punkte) bereit.

Leider war der Abend durch zwei kampflose Partien getrübt, da zwei Spieler kurzfristig absagen mussten. Davon „profitierte“ auch ich, wobei meine Chancen auf den 3. Titel in Folge mit nunmehr 5,5 Punkten aus 7 Runden marginal waren. In einer bereits in der Eröffnung voll anlaufenden Partie besaß Robin merklichen Entwicklungsvorsprung und trieb die Öffnung der Stellung voran. Es wurde im Laufe der Zeit deutlich, dass bei Rolf zu viele Figuren halb in der Luft hingen, wodurch am Ende der Laden auseinanderflog.

Damit ist Robin Stürmer Stadtmeister 2016! Herzlichen Glückwunsch! Für mich hat das den Vorteil, dass ich nicht von meinem eigenen Sieg berichten muss.
Robin hat damit den 7. Titel errungen und zieht somit mit Alfred Funk und Friedrich Löchner gleich! Mit einem Sieg 2017 wäre er der neue alleinige Rekordhalter.
Weitere Preisträger:
2. Meine Wenigkeit (5,5 P.)
3. Julian Bissbort (5,5 P.)
Seniorenpreis: Rolf Wunderlich (5 P.)
Schüler-/Studentenpreis: Thomas Tschlatscher (4 P.)
DWZ<1700: Reiner Scholte (3 P.) Trostpreise: Sven Stark, Nikola Vintonjak und Sabine Schäffer-Henoch (geschenkt von Michael Eberhard). Die Informationen unserer Turnierseite werden im Lauf des Wochenendes aktualisiert.

Mir bleibt nur noch, mich bei allen Teilnehmern zu bedanken und bereits die Vorbereitungen für die 71. Stadtmeisterschaft im Jahr 2017 zu starten, welche wohl wieder im März starten wird, mit einer Runde pro Monat.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.